Juni 7, 2020

Cocktails mit Gin

Cocktails mit Gin sind bereits seit fast 200 Jahren populär. Dabei hat jeder Drink seine ganz
eigene interessante Historie. Aber was ist Gin überhaupt? Gin ist eine farblose Spirituose
auf Geitreidebasis, deren Hauptaroma Wacholder ausmacht.
Der klassische London Dry Gin, der mindestens 37,5% Vol. besitzten muss , vereint in der
Regel Wacholder, Zitrone, Kardamom und einige weitere Aromen.
Diese Aromen sind Pflanzenauszüge, die jedem Gin ihren ganz eigenen Charakter
verleihen. Sie werden Botanicals genannt. Im folgenden werden die 5 populärsten
Gin-Cocktails vorgestellt.

5 beliebte Cocktails mit Gin

Der Martini
Zutaten:

  • 6 cl Gin
  • 1 cl trockener Wermut
  • 1 Olive
  • 1 Zitrone
  • Eiswürfel

Der Klassiker und ganz gewiss James Bonds Lieblingsdrink, nur bitte gerührt – nicht
geschüttelt ! Einfach ein Rührglas zu 2/3 mit Eis auffüllen und den Gin und Wermut
hineingeben. Alles ordentlich verrühren und dann über ein Sieb ins viorgekühlte Martiniglas
gießen. Garniert wird mit einer Zitronenzeste und Olive.

Negroni
Zutaten:

  • 3 cl Dry Gin
  • 3 cl Roter Wermut
  • 3 cl Campari
  • 1 Orangenzeste
  • Eiswürfel

Auch bei diesem 100 Jahre alten Drink gilt die Devise – rühren, nicht shaken! Alle Zutaten in
ein vorgekühltes Glas geben und miteineinander verrühren. Den Negroni dann in einen mit
Eis gefüllten Tumbler (kleines Glas mit dickem Boden) geben und genießen.
Aber Achtung, dieser Drink ist nichts für schwache Nerven und hat ordentlich Prozente.

Gimlet
Zutaten:

  •  4 cl Dry Gin
  • 2 cl Limettensirup
  • 0,5 – 1 cl frischer Limettensaft
  • Limettenscheibe als Garnitur
  • Eiswürfel

Beim süß-sauren und extrem erfrischenden Gimlet , werden alle flüssigen Zutaten in einen
Shaker gegeben und für 15-20 Sekunden hart auf Eis geschüttelt. Nun den Drink über ein
Sieb in ein Martiniglas, oder Tumbler gießen. Garniert wird mit einer Limettenzeste.

Tom Collins
Zutaten:

  • 5 cl Old Tom Gin
  • 2 cl Zuckersirup
  • 3 cl Zitronensaft
  • Gekühlte Soda
  • Eiswürfel
  • Zitrone und Cocktailkirsche

Der herbe Tom Collins hat auch schon so einige Jahre auf dem Buckel, dies tut jedoch
seinem herb-spritzigen Charakter keinen Abbruch. Alle Zutaten, mit Ausnahme des
Sodawassers in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas geben und verrühren.
Am Ende wird der Cocktail mit Sodawasser aufgefüllt und mit einer Zitronenzeste und
Cocktailkirsche dekoriert.

Bramble
Zutaten:

  • 5cl Gin
  • 2cl Zitronensaft
  • 1cl Zuckersirup
  • Crushed Eis oder Eiswürfel
  • 5-6 Brombeeren zum Zerstampfen

Für diese Fruchtbombe , werden 4-5 Brombeeren in einen Tumbler gegeben und zerdrückt.
Das Glas nun mit etwas Eis auffüllen und die flüssigen Zutaten hinzugeben. Den Bramble
nun vorsichtig rühren und 1-2 zusätzlichen Beeren dekorieren.