Oktober 20, 2021

Vegane Alternativen für den Grillabend

Die vegane Ernährung ist mittlerweile Gang und Gebe. Während viele Gastgeber es vor einigen Jahren noch als Herausforderung empfanden, veganen Gästen ansprechende Speisen auf den Teller zu zaubern, sind die Möglichkeiten und Rezeptideen heute so breit gefächert, dass auch beim Grillabend jeder Gast einen Gaumenschmaus erleben kann. Und wenn Sie dann auch noch den gekühlten Kasten Bier unter Ihrem Carport Metall hervorholen, sollte an dem Abend nichts mehr schiefgehen!

Die Klassiker: Maiskolben und Grillgemüse

Als Gastgeber einer Grillveranstaltung braucht man sich gar nicht groß den Kopf zerbrechen, um Grillgut zu finden, das jedem schmecken wird. Gegrilltes Gemüse geht zum Beispiel immer und kann mit köstlichen Marinaden individualisiert werden, um dem Ganzen eine persönliche Note zu verleihen. Aber auch Maiskolben sind seit eh und je ein absoluter Favorit, der zum Grillen einfach dazu gehört – und siehe da, schon ergibt sich ein Snack, der wirklich jedem schmecken wird!

Falls Ihrer Speisen auch für das Auge etwas hergeben sollen, versuchen Sie es doch mit ein paar hübsch garnierten Gemüsespießen!

Fleisch- und Käsealternativen für den Grill

Heutzutage sind in jedem Supermarkt vegane Alternativen zu Fleisch- und Käseprodukten zu finden. Man kann es sich natürlich leicht machen und hier ganz einfach zugreifen. Als leidenschaftlicher Koch oder zur Wertschätzung der Gäste können solche Alternativen aber auch im Handumdrehen selbst hergestellt werden.

Ein gutes und einfaches Beispiel ist der Gemüseburger. Passende Burgerpattys können ganz leicht zubereitet werden, indem Sie eine Mischung aus Kidneybohnen, Haferflocken, Nussmehl und Zwiebeln verwenden und diese etwas würzen. Kurz in Form bringen und schon kann das vegane Burgerpatty auf den Grill. Anstelle von Grillkäse können Sie ebenso gut Tofu auf den Grill legen und mit einer selbstgemachten Marinade jeden veganen Gast verwöhnen! Es ist also wirklich nicht schwer, eine Grillauswahl zusammenzustellen, mit der man nichts falsch machen kann – egal, welcher Gast welche Ernährung verfolgt. Wir wünschen guten Appetit!