September 26, 2021

Einfache Rezeptideen für edlen Serranoschinken

Serranoschinken gilt als edle Schinkenspezialität aus den bergigen Regionen Spaniens. Der Schinken an sich bietet ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Tolle Rezeptideen steigern dabei den Genuss. Die hier vorgestellten Serrano Schinken Rezepte sind allesamt einfach zuzubereiten. Trotzdem verzaubern sie als kulinarische Kreationen und kommen auch bei Gästen gut an!

Serrano Schinken Rezept mit Birne – einfach, aber unbestechlich lecker!

Die Süße der Birne unterstreicht den mild-nussigen Geschmack des Schinkens perfekt. Birnen-Tapas mit Serranoschinken sind lecker und leicht zuzubereiten. Für dieses Serrano Schinken Rezept für zwei Personen brauchst du 12 Scheiben Serranoschinken, zwei Birnen und eine Zitrone.

Zuerst entkernst du die Birnen und schneidest sie in Sechstel. Nun presst du die Zitrone aus und mischt den Zitronensaft mit 50 ml Wasser. Leg die Birne in die Flüssigkeit. Halbiere im Anschluss Schinkenscheiben. Nimm die Birnen aus der Flüssigkeit und lasse sie auf Küchenpapier abtropfen.

Zum Schluss wickelst du eine halbierte Schinkenscheibe um je eine Birnenspalte und steckst sie mit einem Holzspießchen fest. Guten Appetit!

Noch mehr Tapas mit Serranoschinken – hier der Klassiker!

Das Serrano Schinken Rezept für Tapas mit Melone ist ebenfalls ganz schnell und einfach gezaubert. Es gilt wohl als echter Tapas-Klassiker. Du brauchst für die Tapas lediglich Serranoschinken und eine Melone – gut geeignet sind zum Beispiel Honig- oder Zuckermelonen.

Entkerne die Melone, entferne die Schale und schneide das Fruchtfleisch in Würfel. Anschließend umwickelst du je einen Würfel mit einer halbierten Schinkenscheibe. Mit Holzspießchen feststecken und schon lädt deine Tapas-Kreation zum Genießen ein!

Ob als Snack, zwischendurch oder als appetitliche Party-Überraschung – dieses Serranoschinkenrezept ist der Renner. Tipp: Die Tapas nicht zu lange kalt stellen und bald nach der Zubereitung verzehren.

Rezept für exquisites Garnelen-Fingerfood

Mit oder ohne Dip – herrlich leckeres Garnelen-Fingerfood im Serrano-Mantel lädt zum Schlemmen ein. Für ein Blech brauchst du 500 Gramm Garnelen, 100 Gramm Serranoschinken sowie einen Topf Basilikum. Außerdem Olivenöl und schwarzen Pfeffer.

Schneide die Schinkenscheiben längs in je drei schmale Streifen. Nun umwickelst du je eine Garnele zusammen mit einem Blatt Basilikum mit einem Streifen. Die appetitlichen Häppchen kommen auf ein mit Olivenöl gefettetes Blech in den vorgeheizten Backofen. Bei 225 Grad sind sie nach acht bis zehn Minuten fertig.

Wenn dir nun schon das Wasser im Mund zusammenläuft, dann probiere dieses Serrano Schinken Rezept am besten bald aus!

Dieses Serrano Rezept mit Schafskäse lädt einfach zum Genießen ein!

Gebackener Schafskäse ist eine ideale Vorspeise. In Kombination mit Serranoschinken kann man davon kaum genug bekommen! Auch dieses Rezept gelingt dir leicht und [b]lässt keine Wünsche offen.

Du brauchst pro Person einen Schafskäse, drei Scheiben Serranoschinken, sechs schwarze Oliven und außerdem Honig, Olivenöl und Lavendel. Falls du keinen Lavendel nehmen möchtest, eignet sich auch Rosmarin. Umwickle den Schafskäse mit den Schinkenscheiben und bestreiche ihn mit Honig. Anschließend in Olivenöl wenden. Nun mit halbierten Oliven, Lavendelblüten wahlweise Rosmarin bestreichen und mit Alufolie umwickeln.

Die Köstlichkeit kommt für 15 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen. Et voilà – einfach lecker!

Schinken aus Spanien ein Muss für die Küche!

Jamon Serrano ist eine besondere Delikatesse. Er sorgt für tolle Momente und einmalige Geschmackserlebnisse. Mit den richtigen Rezeptideen wird es dabei nie langweilig! Schön, wenn diese ohne großen Aufwand immer gelingen.

Melone, Birne oder Schafskäse in Verbindung mit Serranoschinken machen vielleicht den Anfang. Im Grunde genommen gibt es eine Vielzahl an Rezeptideen für den spanischen Bergschinken. Zurecht ist er aus keiner Küche wegzudenken. Entdecke auch du dein Lieblingsrezept für Serranoschinken!