Dezember 13, 2019

Lebkuchenhaus

Zutaten:
300 g Braune Gewurzkuchen; 4x4cm
200 g Zucker
2 Eiweiss
500 g Puderzucker
300 g Heller Rübensirup
750 g Dunkles Mehl Type 1050
100 g Margarine/Butter

Zum Verzieren:

2 Eßlöffel Natron
Schokolade
Lebkuchen-Tannenbaeume
2 Teelöffel Lebkuchengewürz
Pistazien
1 Ei
4 Eßlöffel Milch; Menge anpassen
Kekse, Smarties und ähnliches

Zubereitung

Zucker, Sirup, Fett, Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz, Ei und Milch
kneten.

Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.

Dann mache zwei Rechtecke (21x26cm) und zwei Dreiecke (21x21cm).
ausrollen. Schneiden Sie das Fenster und die Tür aus einem Dreieck heraus. Klicken Sie auf
Backblech mit Backpapier ausgelegt platzieren und in den vorgeheizten Ofen stellen.
Backofen (Elektroherd: 200 Grad/Gasherd: Stufe 3) für 12-15 Minuten backen.

Wichtig: Abkühlen lassen.

Das Eiweiß steif schlagen, Puderzucker dazugeben.
Lebkuchenteller mit etwas Puderzucker in einem kleinen Haus.
und trocknen lassen.

Gewürzkuchen als Dachziegel mit etwas Puderzuckerglasur darauf.
(es kann durchaus etwas herauskommen, dann sieht es aus wie Schnee….)
aus).

Dekorieren

Lass der Fantasie freien Lauf:

Die Hütte mit dem Rest des Puderzuckers (Tür und Fenster).
(z.B. fester Rahmen, Eiszapfen), Rindenschokolade, Lebkuchen-Tannenbäume,
Pistazien und Kekse dekorieren.